Für Vorreiter, Querdenker und Visionäre: Bewerben Sie sich für den Innovationspreis

Sie haben eine zukunftsweisende Idee in Sachen Innovation und Klimaschutz und möchten diese einem breiten Fachpublikum vorstellen? Dann bewerben Sie sich beim Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft!

Bereits zum 21. Mal loben die Verbände der deutschen Gaswirtschaft den Innovationspreis aus, um Erfindern, Querdenkern und Entwicklern eine Bühne für die Vorstellung wegweisender Projekte und Konzepte aus Industrie, Handwerk und Wissenschaft zu bieten, die zu mehr Klimaschutz und Energieeffizienz beitragen.

Bewerbung zum Innovationspreis

Klimaschonung durch Innovationen

Innovationen und neue Impulse sind unverzichtbare Wegbereiter für die Zukunft. Ab sofort können Sie sich für den Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2020 anmelden. 

Zum Bewerbungsformular

Teilnahme am Innovationspreis

Eingeladen zur Teilnahme sind Bewerber, die mit ihren Ideen und Projekten einen besonders sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten. Bewerben können sich Unternehmen oder Personen aus Industrie, Gewerbe, Handwerk, Freiberufler, Einrichtungen der öffentlichen Hand und der Wissenschaft, insbesondere auch Unternehmensgründer, die

  • neue, effizientere Anwendungstechnologien auf Basis von Erdgas oder erneuerbaren Gasen entwickeln,
  • besonders sparsame Verfahren und Prozesse zu Förderung, Herstellung, Transport, Speicherung oder Nutzung verwirklichen,
  • die Kombination von erneuerbaren Energien mit vorhandener Effizienztechnik nicht scheuen und einen besonders sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen gewährleisten oder
  • andere exzellente Ideen und Technologien für energieeffiziente Anwendungen, Umwandlungs-, Transport- und Speicherlösungen mit hohem Innovationsgehalt in Zusammenhang mit Gas entwickeln, vorantreiben und umsetzen. 

Wir wollen Sie dazu motivieren, innovativ zu sein und mitzumachen. Wir laden Sie herzlich ein, sich als Preisträger für den Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2020 bis zum 1. September 2020 zu bewerben.

Die Projekte sollen Ausdruck eines ausgeprägten Engagements der Teilnehmer für Klimaschutz und Ressourcenschonung sein. Die Jury bewertet die eingereichten Projekte und nominiert die besten Ideen.

Vergeben wird der Preis in fünf Kategorien: