Re:Inventing Energy: 12 Projekte nominiert

Am 7. Juli 2022 hat die Jury 12 Projekte in den vier Kategorien „Anwendungs­orien­tierte Forschung“, „Nach­haltige Erzeugung“, „Intelli­gente Infra­struktur“ und „Effiziente Anwen­dungs­technik“ für den Inno­vations­preis der deutschen Gas­wirt­schaft 2022 nominiert.

Anwendungs­orientierte Forschung

Die nominierten Projekte

Mit soge­nannten Supra­parti­keln, winzig kleinen Par­tikeln, die ihre Farbe ver­ändern, sobald sich Wasser­stoff in ihrer Umgebung befindet, wird das Gas für das bloße Auge sichtbar.

Nominierte Unternehmen:
FAU Erlangen-Nürnberg und Fraunhofer ISC

Umfang­reiches Test­feld unter anderem für Kunst­stoff­lei­tungen und deren Eignung für Wasser­stoff sowie Auf­bau eines Simu­lations­modells zur technisch-wirt­schaft­lichen Bewer­tung der ent­wickelten Infra­struktur.

Nominiertes Unternehmen:
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas mbH

Planung, Auf­bau und Test­betrieb eines Rieselbett-Bio­reaktors zur bio­logischen Metha­nisie­rung.

Nominierte Unternehmen:
OTH Regensburg (FENES), Universität Regensburg, FAU Erlangen-Nürnberg

Meetup: 14. September 2022, 15:00 Uhr

Seien Sie dabei, wenn die Nomi­nierten um den Inno­vations­preis in der Kategorie „Anwen­dungs­orientierte Forschung“ pitchen. Melden Sie sich gleich für die Zoom-Veran­staltung an!

Nachhaltige Erzeugung

Die nominierten Projekte

Ersatz von Kohlen­stoff durch Wasser­stoff bei der Eisen­erz­reduk­tion und dadurch signi­fikante Dekar­boni­sierung der Primär­stahl­produktion.

Nominiertes Unternehmen:
Salzgitter Flachstahl GmbH

Nach­haltige und effi­ziente Biomethan- und Kraft­stoff­produk­tion mit neuer, zwei­stufiger Druck­fermen­tation und inte­grierter Wasser­stoff-Metha­nisie­rung.

Nominiertes Unternehmen:
Universität Hohenheim

CO2-negative Produk­tion von Bio­methan, rever­sible Brenn­stoff­zelle und CO2-Speiche­rung und -Ver­wertung.

Nominerte Unternehmen:
Landwärme GmbH und Reverion GmbH

Meetup: 21. September 2022, 15:00 Uhr

Melden Sie sich gleich für die Zoom-Veranstaltung an! Im Meetup stellen wir Ihnen die nominierten Projekte für die Kategorie „Nachhaltige Erzeugung“ vor.

Intelligente Infrastruktur

Die nominierten Projekte

Raman-Gas­analyse­gerät, das in einem einzigen Mess­vorgang fast alle relevanten Gase nach­weist, die Wasser­stoff verun­reinigen können und gleich­zeitig die exakten Konzen­tra­ionen all dieser Gase bestimmt.

Nominiertes Unternehmen:
Robert Bosch GmbH

Geschlossene, dezentrale Betan­kungs­linie von der Bio­gas­anlage bis zum Tank­stutzen eines Fahrzeugs. Nominiertes Unternehmen: Hoffmann & Hoppestock GmbH

Unter­stützung für Netz­betrei­ber beim Umbau ihrer Gas­netze für den Trans­port erneuer­barer Gase.

Nominiertes Unternehmen:
PSI Software AG

Meetup: 28. September 2022, 15:00 Uhr

In unserem dritten Meetup stellen die Nominierten der Kategorie „Intelligente Infrastruktur“ ihre Projekte vor. Melden Sie sich gleich zum digitalen Meetup an.

Effi­ziente Anwendungstechnik

Die nominierten Projekte

Regelungslösung zur gas­bezugs­reduzie­renden, kosten­senkenden und erlös­steigernden KWK-/BHKW-Anlagen­fahr­weise.

Nominiertes Unternehmen:
AVAT Automation GmbH

Additiv gefertigter Rekupe­rator­brenner jetzt auch mit Wasser­stoff und damit voll­ständig CO2-frei.

Nominiertes Unternehmen:
Kueppers Solutions GmbH

DLE-Wasser­stoff­verbrennungs­techno­logien zur Ver­brennung von 100%igem Wasser­stoff ent­wickelt und erfolg­reich getestet.

Nominierte Unternehmen:
Kawasaki Gas Turbine Europe, B&B-AGEMA, IDG der RWTH Aachen, FH Aachen

Meetup: 5. Oktober 2022, 15:00​ Uhr

Die Nominierten der Kategorie „Effiziente Anwendungs­technik“ präsentieren Ihnen  ihre Projekte in unserem letzten Zoom-Meetup.