Nachhaltige Erzeugung

Gasförmige Energieträger leisten heute und in Zukunft einen wichtigen Beitrag für eine stabile und klimaschonende Energieversorgung. Erdgas wird zunehmend durch erneuerbare und klimaneutrale Gase ersetzt. Das geschieht schon heute durch den Einsatz von erneuerbarem Biomethan und zukünftig verstärkt durch die Einspeisung von Wasserstoff.

Nachhaltige Erzeugung

Gasförmige Energieträger leisten heute und in Zukunft einen wichtigen Beitrag für eine stabile und klima­schonende Energiever­sorgung. Erdgas wird zunehmend durch erneuer­bare und klimaneutrale Gase ersetzt. Das geschieht schon heute durch den Einsatz von erneuerbarem Biomethan und zukünftig verstärkt durch die Einspeisung von Wasserstoff.
In der Kategorie Nachhaltige Erzeugung werden Verfahren, Produkte und Projekte prämiert, welche eine möglichst nachhaltige Gasproduktion ermöglichen. Dabei ist die Klimaneutralität genauso wichtig wie die Steigerung von Wirk­ungsgraden und die Senkung von Kosten in der Bereitstellung nachhaltiger, zukunfts­fähiger gasförmiger Energieträger aller Art.

Bewerben Sie sich bis zum 30. Juni 2022 in der Kategorie Nachhaltige Erzeugung.

Bekanntgabe der Nominierten

Nach Bewerbungsschluss sichtet und bewertet die unabhängige Jury die eingegangenen Bewerbungen. Wer für den Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2022 in der Kategorie Nachhaltige Erzeugung nominiert wird, erfahren Sie hier.

Finalisten und Gewinner des Innovationspreises 2020

Im Jahr 2020 haben die Verbände der deutschen Gaswirtschaft den Innovationspreis beriets zum 21. Mal verliehen. Fünf Projekte wurden ausgezeichnet. Eine Zusammenfassung aller Finalisten- und Gewinnerprojekte finden Sie in unserer Broschüre.

Bekanntgabe der Nominierten

Nach Bewerbungsschluss sichtet und bewertet die unabhängige Jury die eingegangenen Bewerbungen. Wer für den Innovationspreis der deutschen Gaswirtschaft 2022 in der Kategorie Nachhaltige Erzeugung nominiert wird, erfahren Sie hier.